Abschluss der Fermentation und Klärung

Abschluss der Fermentation und Klärung

Wenn der Wein nicht mehr funktioniert - das Wasser in der Röhre stabilisiert sich und es hört auf zu pusten -, sollten Sie den Zuckergehalt mit einem Weinzähler überprüfen. Wenn der Zuckergehalt des Weins an mehreren aufeinander folgenden Tagen nicht abnimmt, meint, dass der Fermentationsprozess abgeschlossen ist.

Schwächere Weine werden durchschnittlich geerntet 3 mal von oben sediment (nach abgeschlossener Gärung), stark 4 mal (Meerschweinchen co 3-6 Wochen, abhängig von der Schlammentladungsrate), Denken Sie immer an den kürzestmöglichen Kontakt von Wein mit Luft. Starker Wein beim letzten Dressing, Dessert kann mit Sauerstoff angereichert werden.

Der Wein sollte immer während der ersten Sammlung verkostet werden, da Sie während der Gärung etwas anderes hinzufügen können: Zuckersirup, Honig oder Saft aus anderen Früchten. Dank dessen wird der Wein schmackhafter und entspricht unseren Erwartungen.

Wenn der Wein nicht gut geklärt ist, wir können warten, bis es sich von selbst geklärt hat - natürlich (es kann bis zu dauern 10 Monate), oder es können Filter oder Klärmittel verwendet werden. Wir können Gaze verwenden, um den Wein zu filtern, Segeltuch, Flanell, spezielle Filterfilter oder Sets für die Schwerkraftfiltration. Eines der Schönungsmittel kann ebenfalls verwendet werden:

  • Klarowin (bentonit) - Es ist ein wirksames Mittel zur Klärung von Weinen und Säften. Wenn es in Wasser gequollen ist, zeigt es starke Absorptionseigenschaften. Der Inhalt eines Beutels für 10 l Wein;
  • Fertig - super schnell und super stark, binär (K1 + L1), professioneller Klärer für Anpassungen. Perfekt zur Klärung von Brei und Weißweinen. Zeitpunkt der vollständigen Klärung 24h. Der Inhalt eines Beutels für 25 l Wein;

Anweisung: wenn der Wein oder Brei aufhört zu "arbeiten", dekantieren Sie sie aus dem Sediment in einen anderen Behälter. Mischen Sie die Einstellungen gut, bevor Sie das Präparat hinzufügen, Fügen Sie dann den gesamten Inhalt des K1-Beutels hinzu
und alles gründlich für ca. 30 Sekunden mischen. Dann den Inhalt des Beutels J1 hinzufügen und erneut mischen. An einem ruhigen Ort lassen, Der Klärungsprozess beginnt nach einigen Minuten, vollständige Reinigung bis 24h.

  • Aktivkohle - zu Trübung und muffigem Nachgeschmack, Hefe oder Schimmel;
  • Eiweiß - 1. Stock. für 25-30l Wein, in einer kleinen Menge Wein gebrochen;
  • Siliziumsol;
  • Flüssige oder pulverisierte Gelatine, z.B.: ENARTIS Goldenclar;
  • Mehrkomponenten-Agent - ENARTIS NEOCLAR - eine klärende Zubereitung mit einem sehr breiten Wirkungsspektrum, Es entfernt auch Polyphenole und Proteine, verbessert die Stabilität und die organoleptischen Eigenschaften von Wein. Perfekt zur Klärung von Weiß- und Rotweinen. Zusammengesetzt aus ENARTIS NEOCLAR sie kommen herein: bentonit + pulverisierte Gelatine + Eiweißpulver + Aktivkohle.
  • Mehrkomponenten-Agent - ENARTIS CLARIL SP - Breitbandklärmittel, für Weiß- und Rotweine. Komposition: Bentonit 50%, PVPP 20%, Kaseinat 15%, Kieselsäure 15%. Wirkungsspektrum: entfernt Phenole und Polyphenole, eliminiert Proteintrübungen, verbessert die Transparenz, beseitigt die Zutaten, die für die "Bräunung" des Weins verantwortlich sind, reduziert die Bitterkeit und verbessert die organoleptischen Eigenschaften von Wein, erhöht die Frische.

Gefunden bei Google via:

  • Weinklärung
  • Abschluss der Weingärung
  • Der Wein hört auf zu arbeiten
  • wie man einen Weinfilter macht
  • Maischeklärung
  • Der Wein hörte auf zu arbeiten, was als nächstes zu tun war
  • Hausweingärung