Mit Thunfisch gefüllte Eier in grüner Sauce

Mit Thunfisch gefüllte Eier in grüner Sauce

4 Haha, Dose Thunfisch in Olivenöl, 4 Löffel Mayonnaise, 2 Löffel fein gehackte Petersilie, Löffel Spinatpüree (gekocht, zweimal gemahlen), Salz-

Eier hart kochen, cool, schälen und längs schneiden. Das Eigelb vorsichtig entfernen, Den Boden des Eiweißes leicht abschneiden, damit sie besser auf der Platte sitzen. Mahlen Sie das Eigelb mit einem Teelöffel Mayonnaise und zerkleinertem Thunfisch, bis es glatt ist, Salz nach Geschmack. Füllen Sie das Eiweiß mit der Mischung, die Form des gesamten Eies bilden. Der Rest der Mayonnaise, Aus Spinat und Petersilie eine grüne Sauce machen und das Gericht damit füllen, dann die vorbereiteten Eier anrichten. Mit kleinen Radieschen oder Tomatenschnitzen garnieren.

 

Enten- oder Putenfilets mit „Weronika”

4 gebratene Puten- oder Entenfilets, 4 Schinkenscheiben (nicht unbedingt), 2 Esslöffel Gelatine, eine halbe Tasse Brühe aus Innereien oder Würfeln, ein halbes Glas trockener Weißwein.

SOS: 2 Löffel Mayonnaise, 2 Esslöffel süße Sahne, eine halbe Tasse Trauben oder weiße Johannisbeeren

Die Puten- oder Entenfilets auf eine kleine Schüssel legen und die Schinkenscheiben darauf legen. Kochen Sie die Brühe mit dem Wein, Fügen Sie in kaltem Wasser getränkte Gelatine hinzu, kochen und abkühlen lassen. Gießen Sie es über die Geflügelfilets. In den Kühlschrank stellen, damit sich das Gelee verfestigt. Machen Sie die Sauce vor dem Servieren, Die Mayonnaise mit Sahne glätten und die gewaschenen Früchte hinzufügen (Schneiden Sie die dunklen Enden und Stiele mit einer Schere ab).

 

Schinkenmousse

25 ein Dag Schinken, eine halbe Zitrone, einen halben Esslöffel Olivenöl, ein Glas Schlagsahne (ungesüßt), 4 Salatblätter, Tomate, Ei, Pfeffer, Salz-, zur Dekoration ein paar Zweige grüne Petersilie

Waschen Sie das Grün und trocknen Sie es mit einem Tuch. Gewaschene Tomate und hart gekochtes Ei, in geschnitten 4 Teile. Mischen Sie den Schinken in einem Mixer oder - wenn Sie ihn nicht haben - geben Sie ihn durch 2 mal durch das rasiermesser, Mit dem Saft einer halben Zitrone würzen, Pfeffer, Salz und Olivenöl. Schlagsahne einrühren. Die Mousse in Kompoteisen oder breite Tassen geben und ca.. 1 beim. in den Kühlschrank. Vor dem Servieren jedes Gericht mit einem Salatblatt garnieren, ein Stück Ei und Tomate und ein Zweig Petersilie.