Steak mit Pfeffer und Ofenkartoffeln

Steak mit Pfeffer und Ofenkartoffeln

4 Portionen - 1 Eine Portion enthält ca.. 375 kcal

4 Rinderfiletscheiben ca.. 140 g jeweils
4 mittlere Kartoffeln (OK. 500 G)
8 kleine Glühbirnen
1/4 Zitrone
4 Esslöffel Olivenöl oder Traubenkernöl
Salz-, farbiger Pfeffer
1 Knoblauchzehe

Den Backofen auf ca. 200 ° C vorheizen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, die einen halben Zentimeter dick sind. Legen Sie die gehackten Kartoffeln in eine Schüssel und gießen Sie einen Löffel Olivenöl, dann gut mischen, so dass alle Scheiben mit Olivenöl bestrichen werden. Stellen Sie das Tablett in den Ofen, in dem die Sauce abläuft. Legen Sie die Kartoffeln höher auf den Drahtgrill und backen Sie sie herum 35 Protokoll. Gießen Sie das restliche Öl in die Kartoffelpfanne, Zitronensaft auspressen, eine Knoblauchzehe, die durch die Presse gepresst wurde, und grob gemahlener Pfeffer. Das Fleisch leicht zerreißen, In die vorbereitete Marinade geben und jedes Stück gründlich bestreichen. Legen Sie das Fleisch neben die Kartoffeln und fügen Sie weitere Zwiebeln hinzu. Die kleinen Zwiebeln schälen und halbieren, und die größeren in Viertel und tauchen in eine Schüssel mit der restlichen Marinade und Salz. Alles grillt noch herum 20 Protokoll. 5 Minuten bevor Sie fertig sind, salzen Sie das Fleisch und die Kartoffeln.