Geheimnisse der bulgarischen Weinbereitung

Der Manager der Weinkammer von Varna, P., führte uns in die Geheimnisse der bulgarischen Weinherstellung ein.. Karakaschew, wer behauptet, dass die derzeit in Bulgarien geernteten Trauben alle Bedingungen erfüllen, erforderlich für die Herstellung von Weinen höchster Qualität, Spanien in dieser Hinsicht nicht unterlegen, Italien oder Frankreich.
Trockene Weine werden aus früh entnommenen Trauben gewonnen, schwer mit Saft. Halbtrockene bestehen aus sehr reifen Früchten, fast verdorrt, bedeckt mit einer silbernen Beschichtung. Süße Weine werden aus Trauben hergestellt, die es so spät wie möglich aus dem Busch entfernte und trocknete.
Die bekanntesten und wertvollsten bulgarischen Weine sind trockene Rotweine; und die beliebtesten unter ihnen sind:
• Cabernet — wino otrzymywane ze szczepów winorośli francuskich, relativ neu in Bulgarien gewachsen.
• Gamza — wino otrzymywane z typowo bułgarskiej odmiany winorośli o tej samej nazwie. Es wird in Thrakien und in der Donauebene angebaut (Widin, Plewen, Pawlikeni, Suchindol, Kramolin). Es hat ein angenehmes Aroma, ein erfrischender Geschmack und eine dunkle rubinrote Farbe. Es ist die Basis für den Export bulgarischer Weine in viele europäische Länder. Gamza hat viele Gold- und Silbermedaillen bei internationalen Weinwettbewerben gewonnen, m. im. in Budapest in den Jahren 1958, 1960, 1965.
• Mavrud — duma bułgarskich win czerwonych — z trackich wysokogatunkowych winogron uprawianych w rejonie Asenowgradu, Plovdiv und Pazardzhik. Es zeichnet sich durch ein reichhaltiges Duftbouquet aus, wird ständig bei Weinwettbewerben vergeben.
• Mełnik — wino gęste, schwer, mit einem angenehmen Aroma und hoher Potenz (13% Alkohol). Es gilt als einer der besten bulgarischen Weine. Der Geschmack ähnelt dem spanischen "Alikante"”. Er stammt aus Westbulgarien (Melnik, Blagoevgrad). Trauben der Sorte "wide mełnisika"”.
• Pamid — otrzymywane z najbardziej aromatycznych i słodkich winogron o tej samej nazwie, in der Nähe des Dorfes Karabunar gezüchtet. Daher wird Pamid oft auch "Karabunar" -Wein genannt”. Nach einer kurzen Liegeposition hat es eine hellrote Farbe, enthält Tannin und organische Säuren. Es ist nicht für eine längere Lagerung geeignet.
• Trakija — wino kupażowane (gemischt), woraus es besteht 60% Pamidu i 40% Mavrudu. Es ist ein hochwertiger Wein, Es ist jedoch nicht für die Langzeitlagerung geeignet.

Alle trockenen Rotweine enthalten bis zu 13% Alkohol und 5 g Zucker pro 1 ich.

Bulgarien produziert auch ausgezeichnete trockene Weißweine. Die bekanntesten sind:
• Misket — wino o delikatnym, leicht grünliche Farbe und starkes Aroma. Sie werden aus gleichnamigen Trauben gewonnen, in der Nähe von Karłów und Songulare gewachsen (Rosental). Es ist normalerweise auf den Flaschen markiert, dass es "Misket Karłowski ist” albo „Marmor Ergebnisse”.
• Dimiat — z winogron o tej samej nazwie uprawianych w rejonie wybrzeża czarnomorskiego (Schumen, Farbe, Burgas, Pomorie, Czirpan). Sie zeichnen sich durch eine hellgelbe Farbe und einen delikaten Geschmack aus. Es wächst nach 3 bis 4 Jahren an Wert.
• Ewksinogradzkie — wino o specjalnym łagodnym smaku, zartes Aroma, goldene Farbe, fast ausschließlich in Druzhba oder im Evksinograd-Keller erhältlich - der ehemaligen Sommerresidenz der bulgarischen Zaren, weil dies "böse".” Er mag Land in den Weinbergen des Palastes.
• Riesling — wytrawne, hellgrüne Farbe, mit einem angenehm erfrischenden Geschmack; kommt aus Weinbergen in der Nähe von Ruse, Varna, Schumen, Targovishte, Laskowiec.
• Dunajska Perła — wino o bardzo delikatnym smaku i zapachu, aus Trauben 'Fetiaska ałba”.
• Złatni Piasici — z gatunku „juni błan” leichter Bernsteinwein, halb Trocken, ähnelt französischen Weinen, kommt aus der Nähe von Varna; Gewinne mit "Altern”.
• Rkaciteli — białe wino z winogron „rkaciteli”, leicht gelblich, mit einem angenehmen spezifischen Geruch, ähnelt georgischen Weinen. Diese Weinrebe wird in den Weinbergen von Varna angebaut, Schumen, Targovishte.
• Byłgarsko Słynce — wino mieszane.

Weißweine enthalten 11-12,5% Alkohol und 0-5 g Zucker pro 1 ich.
Dessertweine mit hohem Zucker- und Alkoholgehalt enthalten:
• Sławianka — z winogron „czerwen misket”. Ein Weißwein mit einem tollen Geschmack, "Misketowym” Geruch und hoher Glukosegehalt; ähnelt französischem Muskatelwein.
• Madara — z soku winogron „gamza” i „dimiat” aus den Regionen Varna und Shumen; Es hat eine schöne Teefarbe, der Geschmack von "sonnig”, ähnlich dem portugiesischen Madeira.
• Asenowgrad — wysokogatunkowe czerwone wino deserowe (halbsüß) aus Trauben des Mawrud”, in Budapest mit Goldmedaillen ausgezeichnet.
• Pomorie — jasnoczerwone, ziemlich süß und stark (17% Alkohol) aus Trauben Dimiat” Ich "Marmor”.
• Rubin — deserowe wino czerwone słodkie.

• Stanimyszka Malaga — przypomina hiszpańską Malagę, Süßwein, schwer, stark (18- 20% Alkohol), produziert und Trauben "Mawrud”.
• Morski Wyłni — białe deserowe wino pochodzące i okolic Burgas.
• Burgas — ciemnoczerwone wino, ähnlich im Geschmack wie Pomorie- und Rubinweine.

Kräuterweine werden in Bulgarien als Ergänzung zu Cocktails oder Aperitifs verwendet, als Wermut Varna (rot) albo Vinprom i Ciociosan (Weiß). Sie umfassen von 14 machen 20% Alkohol, und Zucker - je nach Weinsorte - aus 30 machen 170 g na 1 ich.